Kongresse, Podiumsdiskussionen, Fachtagungen oder Großgruppen rund um die agil-digitale Zukunft von Branchen, Organisationen und Technologien

Bei Events auf der großen und kleinen Bühne moderiere ich mit fachlicher Tiefe, einer ordentlichen Portion guter Laune, habe die Teilnehmer und Raumatmosphäre stets im Blick. Selbst bei anspruchsvollen Themen werden Besucher und Zuhörer in Staunen darüber versetzt, was die digitale Welt nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch möglich macht. Im Kern geht es mir darum, Menschen für die Digitale Transformation zu begeistern, Weichen zu stellen, Themen zu strukturieren, Ergebnisse zu erzielen und ein Maximum an Wirksamkeit zu erreichen.

Die Top 3 Wirksamkeitskriterien meiner Moderation

  1. Lernen durch Erfahrung, interaktive Elemente und Vernetzung
  2. Reale Fälle, Wirksamkeit-Check im Dschungel agiler Methoden, Best Practises mit Langzeitwirkung
  3. Perspektivwechsel, Retrospektiven und Analogien jenseits des Tellerrandes

Durch erfolgreiche Moderation entsteht etwas Neues

Daher verknüpfe ich agile Moderations- und Innovationsmethoden miteinander (z.B. Open Space, Design Thinking, Lean Canvas, Agile Development). Zielgruppensensitiv arbeite ich Ziele heraus, strukturiere die Teilnehmer und begleite sie über den eigenen Horizont hinweg zu ihren ungeahnten persönlichen Möglichkeiten. Basierend auf inhaltlicher Expertise, Praxiserfahrung, internationalen Beratungsprojekten und Vorstandstätigkeiten sowie weitreichender Moderationserfahrung in unterschiedlichsten internationalen privatwirtschaftlichen und öffentlichen Settings gehe ich Themen auf den Grund.